...dass ging mal wieder schnell - kaum weg und schon wieder zuhause.

Danke an alle die kamen und sowohl mit als auch gegen uns gespielt haben!

Unser Fazit zu BW7: Das erste Mal bei der Task Force zu spielen war interessant, hat uns ein paar ganz neue Eindrücke vermittelt, aber schlussendlich sehen wir uns einfach mehr als "Guerillas". Wir hatten unseren Spaß, kamen auf unsere Kosten und werden vermutlich im nächsten Jahr wieder kommen, aber dann wieder "auf der dunklen Seite"!

Wir bedanken uns beim Wolfpack Tirol, die es uns ermöglicht haben bei der Alpha Kompanie/2. Zug beizutreten und desweiteren auch für ihre logistische Unterstützung und den Transport.

Alle Jahre wieder....sind wir bei Border War dabei, so auch dieses Jahr!

Mit 9 Männern und Frauen werden dieses Mal die Tschechien unsicher machen und zum ersten Mal auf Seiten der Taskforce sein. Wir freuen uns auf spannende Missionen, adrenalinreiche Kämpfe, neue und altbekannte Gesichter und auf ein echtes Airsoftparadies! In diesem Sinne, bis Montag (wenn wir euch hoffentlich schon die erste Bilder und Berichte liefern können)! ;)

Jap! Schon wieder waren wir im Airsoftpark Tirol um am "Free for all" teilzunehmen.

Diesmal kamen merklich weniger Spieler als am vergangenen Sonntag, was für den Spielspaß und das Spielgeschehen aber nur förderlich war.

Danke an die die kamen und so vorbildlich fair gespielt haben.

Bis zum nächsten Mal!

 

Anm: Bild 2 und 3 von Max (Game Marshall und Fotograf im APT). Entnommen aus der Bildergalerie vom Airsoftpark Tirol

 

Ja, richtig gelesen, auch uns trifft man abseits vom Airsoftspielfeld!

Damit ein Team gut funktioniert, muss man trainieren, trainieren, trainieren......auch den Corpsgeist, deshalb hieß es am vergangenen Donnerstag: Die Stiefel gegen Bowlingschuhe und die BBs gegen die Bowlingkugeln tauschen.

Auch wenn es wohl keiner von uns zum Profibowler schaffen wird und wir alle lieber bei Airsoft bleiben, hatte wir alle richtig viel Spaß mit den großen Kugeln, trotz einiger Highlander-Pins! :D

Die BBs schicken wir dann am kommenden Sonntag wieder auf die (Flug-)Bahn! ;)

Rand voll war's im Airsoftpark Tirol - rund 110 Teilnehmer kamen, recht viele für dieses CQB-Gelände, aber wir hatten trotzdem reichlich Spaß und dazu perfektes Wetter.

Abwechslungsreiche und spannende Spielmodi, wie etwa Capture the Flag und "Pilot", rundeten den Tag ab.

Danke an alle die kamen und bis zum nächsten Mal!

Und hier nun, wie versprochen, die 30 Sekunden Ruhm von Rouge.

Mit ganzem Körpereinsatz gab er alles um die gegnerische Fahne zu erobern, einschließlich umgeknickten Sprunggelenk.

Seite 11 von 23