WOW, was für ein geiler Spieltag! Mit 8 Mann kamen wir und mit freundlicher Unterstützung des Airsoft Teams Assassins, rockten wir den ganzen Tag bei diversen Spielmodi! Wir danken allen Spielern für's Kommen, Team Assassins für das geniale Zusammenspiel und natürlich Martin, Dominik und dem Rest von "The Game" in Ginzling für das tolle Spiel! Wir freuen uns auf's nächste Mal!

Der Rücken schmerzt, die Beine tun weh, verdreckt und stinkend... aber immerhin einigermaßen zufrieden!
So ist das, wenn man gerade von einer 36h MilSim zurück kommt.

Wieder einmal ist Airsoft München der exklusiven Einladung der Border War Orga gefolgt und hat mit Erfolg an der OP Crimson Feather teilgenommen.

Leider kamen dieses Jahre weniger Spieler und die Qualität dieser und der Missionen waren nicht das Gelbe vom Ei, trotzdem haben wir das Beste d'raus gemacht und hoffen auf Black Ops und das kommende Jahr!

Danke trotzdem an alle (fairen) Mitspieler (Team Assasin, ASVT) & die Orga.

Gestartet sind wir am Freitag den 19.06.2015, bei bestem Wetter in Garmisch-Partenkirchen.

Wir haben uns vorgenommen durch die Partnachklamm und das Reintal auf den Gipfel des höchsten Berg Deutschlands zu steigen. In GAP, bei ca 700 m.ü.NN war herrlichstes Wetter. Auf der Hälfte der Tagesroute, auf circa 1000 m.ü.NN setzte der Regen ein, welcher bis zum Ende der Tour auch nicht mehr aufhörte. Auf 1366 m.ü.NN endete der erste Tag auf der Reintalangerhütte, wo wir die Nacht verbrachten - wer uns kennt, weiß dass dies natürlich mit reichlich Bier verbunden war!

Tag 2 setzte sich fort, wie Tag 1 endete: mit Dauerregen. Gut gegen den Regen geschützt, ging es Richtung Knorrhütte. Auf der Hälfte dieser Strecke ging der Regen in Schnee über. Zuerst in Schneeregen, dann in puren Schneefall. Auf der Knorrhütte, auf ca 2052 m.ü.NN stärkten wir uns für die letzte Etappe. Auf der Knorrhütte wurde uns aber schon gesagt, dass das allerletzte Stück, zwischen Sonn Alpin und dem Gipfel witterungsbedingt aus sicherheitsgründen gesperrt ist. Wir machten uns also neu gestärkt, aber leicht frustriert auf den Weg. Jetzt kam der Schnee von überall. Der Wind verwehte sofort jede Spur im Schnee. Sichtweite war unter 10 Meter. Doch der Berggott belohnte uns mit einem gigantischen Ausblick, denn es riß kurzzeitig auf.

Auf der Zugspitzplatte, auf ca. 2500 m.ü.NN angekommen bestiegen wir die Gondel um hinab ins Tal nach GAP zurück zu fahren. Den Gipfel wollen wir uns aber verdienen und probieren es nächstes Jahr wieder. Dann hat der Juni hoffentlich Sonnenschein!

 

Nachdem die Saison in Ginzling offiziell am 25. April startete, hat Airsoft München endlich die Chance wahrgenommen am 31.05. daran teilhaben zu können.

Das Wetter war super, die Teilnehmer (nur etwa 20) waren top motiviert und super fair. Gespielt wurden zahlreiche verschiedene Spielmodi wie "Vietnam", "VIP", "Capture the Flag" etc. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Martin, Dominik und allen Teilnehmern für den tollen Tag!

Vom 15.05. bis 17.05. war ein Teil von Airsoft München beim SUT (Small Unit Tactics) Kurs von Project Gecko.

Der Einstieg für uns war genau richtig. Berufs- und verkehrsbedingt kamen wir knapp zwei Stunden zu spät und verpaßten somit die Begrüßung und Einführung.

Somit ging es für uns folgender Maßen Los: Zeug ausladen, Ausrüstung anlegen, Marschbereitschaft herstellen und ab gings zum Nachtmarsch.

Der Nachtmarsch war eine schöne Aufwärmübung, die darin endete, dass es knapp nach der Hälfte einen Verwundeten gab, der unter Gefechtsbedingungen so schnell wie möglich zur LZ gebracht werden mußte.

Über die drei Tage sammelte man noch viele neue Eindrücke und Erfahrungen. Angefangen von verschiedenen Gesichtstarnungen bis hin zu "Was stimmt mit meiner Ausrüstung nicht und wie kann ich das abstellen".

Sehr interessant war auch die Erfahrung "IDF Taktik vs. Bundeswehr Taktik", die Andre und Mika (Reservistenverband Landesgruppe Thüringen) aufzeigten - beide unterstützten Eliran bei der Durchführung seines Kurses.

Auf alle Fälle viel Information und einige "Aha"-Erlebnisse.

Wir sagen vielen Dank an Eliran (Project Gecko), Andre und Mika und hoffen auf einen spannenden und interessanten SUT Level 2.

Seite 10 von 23