Die schlechte Nachricht:

Es fällt uns natürlich nicht leicht, aber leider müssen wir hiermit mitteilen, dass es im Jahr 2018 definitiv kein Airsoft München MilSim-Event geben wird.

Die Gründe hierfür sind vielschichtig, in erster Linie hängt dies aber mit dem enormen zeitlichen und personellen Aufwand zusammen, welchen wir nach einem einstimmigen Beschluss, im Jahr 2018 nicht mehr erbringen wollen und vor allem können.
Nach drei Jahren gönnen wir uns daher 2018 ein Pause.


Die gute Nachricht:

Wir suchen Verstärkung!

Da wir uns 2018, mit dem Wegfall der Airsoft München MilSim, nun verstärkt auf Airsoftspiele, Trainings und andere Aktivitäten konzentrieren können, suchen wir nach neuen, motivierten Teammitgliedern.

Welche Voraussetzungen Interessenten mitbringen sollten und wie eine "Bewerbung" bei uns abläuft, findet man auf unserer Webseite unter dem Reiter "Bewerben".

Servus und Hallo an alle Neulinge!

Einige vom ASM werden am 09.12.2017 beim FFA im Airsoftpark Tirol zu finden sein! Jeder ist zu nem schönen Meet 'n' Greet willkommen! Wir spielen in Weihnachtsoutfit - man kann uns also nicht verfehlen!

Bis dahin - man freut sich über alle!

Am 18.09. war unser Teammitglied Ian auf Drug War III. Hier sein Vorwort:

Dieses mal ging es für eine kleine ASM-Delegation nach Frankreich um an einem Airsoft-Event der mit uns befreundeten Airsoftgemeinschaft Bodensee teilzunehmen.
Dieses fand im Fort de Château-Lambert ca. 60km nordwestlich von Mulhouse statt. Eine 1877 erbaute ehemailige französische Militär-Festung die seit sie vom Militär 1940 aufgegeben wurde von der Natur durchwachsen wurde.
Uns erwartete ein toller aber auch sehr anstrengender langer Spieltag. Reichlich Missionen Non-Stop, passionierte LARP'ler, perfektes Wetter, Faire und erfahrene Spieler und eine einfach nur geile Location!

Fazit: Ein sehr gelungenes Event auf einem sehr interessanten und anspruchsvollen Gelände. Man freut sich schon auf das nächste Event der Airsoftgemeinschaft Bodensee

Viel Spaß bei seinem kompletten Spielbericht.

Am 04.11.2017 ging es für einen Teil von Airsoft München, sowie die Dauergastspieler Dave & Bernie, ins Mangfallgebirge für ein Berg-Biwak.

Angedachte Route war der Rundweg über die Auerspitz zum Soinsee und dort dann das Biwak einrichten und am nächsten Tag zurück zum Auto. Nachdem es erst nachmittags losging, kam es in der Dämmerung zu einem Orientierungfehler, weshalb wir fälschlicherweise die Maroldschneid (1688m) als Ziel ins Auge gefasst hatten. Als wir den Fehler bemerkt hatten, war die Sonne schon untergangen und so wurde spontan am Fuße des Berges das Biwak eingerichtet.

Nach einer stürmischen Nacht, ging es dann allerdings am nächsten Morgen zur Auerspitz (1811m) und anschließend als Abschluss ins Sillberghaus für Kasspatzn und Kaiserschmarrn.

Fazit: Schee war's und ned imma so easy.

 

80km weiter südlich, im wunderschönen Zillertal, ging es am Sonntag für Ian, Echolyne und zwei der Larper (Michael und Christian) von unserem Event "Road to Piskaya" nach Ginzling.

Zum Saisonende von Ginzling fanden sich insgesamt 10 Leute ein. Eine richtig geile und lockere Zusammenkunft, weshalb man das Gelände so richtig schön taktisch ausnutzen konnte.

Auch hier kann man sagen: Schee war's.

....nach Berget bloß keine Müdigkeit vortäuschen!

Wieder ging es für 4 Mann von uns nach Tschechien um erneut das Gelände für unser MilSim-Event "Road to Piskaya" zu besichtigen und etwas zu trainieren.

4 Männer und ein sonniges Wochenende, da war Spaß natürlich vorprogrammiert.....aber fleißig waren wir auch!

Der krönende Abschluss war ein Fahrt mit einem BMP durch's Gelände. Es wird wohl etwas dauern bis das Grinsen vergeht.

Fazit: Supergeil!!

Seite 1 von 20