Vom 06.05. bis 07.05. war ein Teil von Airsoft München wieder für ein Greensidetraining im schönen Tschechien unterwegs. Schöner Nebeneffekt des Trainings war die Möglichkeit, das Gelände für unser nächstes Event "Road to Piskaya" ausgiebig zu besichtigen.

Fokus des Trainings lag auf dem "Buddy System" und Vorgehen bei Nacht mit Hilfe der Taschenlampe.

Fazit: Geiles Gelände, geiles Wetter, geiles Trainings, geile Leute (eh klar!)!

Sooooo, endlich isser da. Unser Spielbericht von Borderwar 9.

Viel Spaß beim lesen -> ab zum Spielbericht

Der ASVT hat mal wieder zu einer kleinen feinen Runde Airsoft eingeladen.

Schee wars. Schee wars scho.

(Foto: LeFafnir - ASVT)

Es geht in die dritte Runde unserer Eventreihe!

- Die Planung läuft.

- Website und Ticketverkauf folgen demnächst

- Platz für nur 80 Teilnehmer (40/40)

und das alles im Combat Center Lenti (Ungarn).

So, nachdem die ersten Wunden geheilt, der Schlafentzug nachgeholt und die meiste Ausrüstung wieder aufgeräumt ist, hier nun ein paar ausführlichere Worte von uns zu "Battle for Piskaya".

Als erstes möchten wir uns nochmal bei allen Teilnehmer bedanken - es gab keinerlei Beschwerden bzgl. Highlandern oder ähnliches. Ihr wart alle top motiviert, fair und habt super durchgehalten.
Wir danken nochmal fürs Kommen - speziell den finnischen Jungs von Team Koalitio - und hoffe wir konnten euch von unserem Eventkonzept überzeugen und euch bei kommenden Events wieder begrüßen.
Euer Feedback und Verbesserungsvorschläge, die wir direkt nach dem Spiel von euch "eingefordert" haben, werden wir so beherzigen und für die Zukunft mit einbinden - wir wollen uns verbessern und keinen Stillstand.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Team "Hellfish", insbesondere bei Rene Kohlstruck von "eysenkleider" und Jürgen Interwies für die grandiosen Gameprops, welche so in Europa ihres gleichen suchen.
Ihr habt viel Zeit, Geld und Nerven investiert und wir wissen das sehr zu schätzen - die Teilnehmer waren auch schwer begeistert. Danke!

Ganz besonders möchten wir uns natürlich auch bei unseren Eventsponsoren bedanken. Nur durch die mehr als grandiose und großzügige Unterstützung war es uns möglich einen so günstigen Ticketpreis beizubehalten und eine Tombola mit super Gewinnen zu veranstalten bei welcher auch dieses Jahr wieder JEDER Teilnehmer einen Gewinn mit nach Hause nehmen konnte.
Namentlich gilt unser Dank daher:

Sniper-AS (Teamsponsor)
Tasmanien Tiger
Max Fuchs AG
KHS Tactical Watches
Spezialdepot (Dehler)
Airsoft Blasterparts
Samoon

Wir werden alle Bilder und Videos sammeln und diese anschließend auf unserer FB-Seite präsentieren (Es werden keine Namen, Klarnamen oder Bildmarkierungen vorgenommen).

Wie bereits vor Ort angesprochen freuen wir uns über jegliche Rückmeldung in bildlicher oder schriftlicher Form.

NOCH ist nichts entschieden aber der Ruf der "Veteranen" nach mehr "Einsätzen" in Sirktisien wurde gehört....

Seite 1 von 18